Nutzungsbedingungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Begriffsbestimmungen und Anwendungsbereich 

1.1. Diese AGB gelten zwischen der Einzelunternehmung Übersetzer.jetzt, Alte Eppelheimerstr. 29, 69115 Heidelberg („Übersetzer.jetzt“) und dem/der Übersetzer/in bzw. dem/der Dolmetscher/in bzw. der entsprechenden Gesellschaft („Übersetzer“), die/der einen Profileintrag („Profil“) auf einer Internetseite von www.uebersetzer.jetzt beauftragt hat, sowie für alle weiteren Besucher der Website Übersetzer.jetzt („Nutzer“). Übersetzer und Übersetzer.jetzt zusammen sind „die Parteien“.

1.2. Diese AGB sind allein maßgeblich für Leistungen und Verpflichtungen zwischen Übersetzer und Übersetzer.jetzt, und zwischen Übersetzer.jetzt und den Nutzern der Website. Abweichenden AGB von Übersetzern und weiteren Nutzern wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichende Vereinbarungen verpflichten die Parteien nur, wenn sie schriftlich getroffen und von beiden Parteien unterzeichnet wurden.

2. Nutzungsbedingungen und Verwendungszweck 

2.1. Die Plattform Übersetzer.jetzt ist ein Verzeichnis für Übersetzer und Dolmetscher und wird von dem gleichnamigen Unternehmen Übersetzer.jetzt online bereitgestellt. Die Plattform ermöglicht das Auffinden von Telefonnummern und Emailadressen, sowie zusätzlicher für die Veröffentlichung freigegebener Informationen. Außerdem ermöglicht die Plattform das Kontaktieren von Übersetzern und Dolmetschern, ausschließlich zulässig zur Anfrage eines Angebots für Übersetzungs- und Dolmetschaufträge. Die Nutzung der Plattform und den darauf dargestellten Daten ist nur zu diesen Zwecken zulässig.

2.2. Jede zweckfremde Nutzung oder Verwertung ist unzulässig. So ist insbesondere die vollständige, teilweise oder auszugsweise Verwendung der Daten und Einträge der Plattform von Übersetzer.jetzt im Internet für gewerbliche Adressenverwertung, kommerzielle Auskunftserteilung oder als Unterlage bzw. Hilfsmittel für die Zusammenstellung oder Ergänzung von Teilnehmer-, Adress- oder anderen Verzeichnissen in jeder medialen Form sowie das Auslesen der Daten im Internet zu den vorgenannten Zwecken sowie zu Zwecken sonstiger kommerzieller Verwendung nicht gestattet und wird von Übersetzer.jetzt nach geltendem Recht unter Ausschöpfung des Rechtsweges verfolgt.

3. Das Profil 

3.1. Der Übersetzer erhält Zugang zu einem persönlichen Login-Bereich. Der Übersetzer hat keinen Anspruch auf Veröffentlichung bestimmter Inhalte oder einer bestimmten Form der Darstellung seines Profils, außer in der von Übersetzer.jetzt vorgesehen Form und vorgesehenen Inhalte. Dies gilt im Besonderen für Hyperlinks, die auf Seiten außerhalb von www.Übersetzer.jetzt verweisen. Diese können von Übersetzer.jetzt entfernt werden.

3.2. Übersetzer.jetzt teilt jedem Profil eine individuelle Internet-Adresse („Shortlink“) der Form www.übersetzer.jetzt/profil/[NAME] zu. Shortlinks können auch ohne Zustimmung des Kunden nachträglich angepasst werden. Der Kunde wird über eine Anpassung des Shortlinks informiert.

3.3. Der Übersetzer ist verpflichtet, sein Profil regelmäßig auf inhaltliche Vollständigkeit und Richtigkeit hin zu überprüfen und sein Übersetzer.jetzt-Profil im Fall von nicht korrekten Angaben unverzüglich zu korrigieren. Übersetzer.jetzt nimmt keine rechtliche Prüfung des Profils vor. Alleinverantwortlich für den Profilinhalt ist der Kunde. Dies gilt auch bei Profilerstellung durch Übersetzer.jetzt. Der Kunde ist verpflichtet, geltende Gesetze und berufsständischen Pflichten selbstständig zu beachten und zu überwachen. Für Verstöße ist alleine der Kunde verantwortlich, eine diesbezügliche Haftung von Übersetzer.jetzt ist ausgeschlossen.

3.4. Übersetzer.jetzt behält sich vor, beantragte Profileinträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen und damit nicht zu veröffentlichen. Insbesondere aber nicht ausschließlich trifft dies für Profileinträge zu, die nicht von selbständigen Übersetzern beantragt wurden, Profilen mit falschen Profilangaben oder falls ein Profileintrag wegen seiner Herkunft, seines Inhalts oder seiner Form gegen maßgebliche Grundsätze von Übersetzer.jetzt verstößt (wie in 2.1. und 2.2. dieser AGB definiert), u. a. durch marktschreierische Aufmachung und sittenwidrigen Inhalt oder Verstoß gegen die religiöse oder politische Neutralität.

4. Urheber- und Nutzungsrechte 

4.1. Der Übersetzer darf durch Veröffentlichung von Texten und Bildern nicht gegen geltendes Recht, gegen diese AGB und/oder die guten Sitten verstoßen. Er hat insbesondere Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrecht usw.) zu beachten. Er ist verpflichtet, Übersetzer.jetzt mögliche Rechtsverletzungen unverzüglich mitzuteilen. Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB berechtigen Übersetzer.jetzt zur sofortigen Sperrung und Löschung des Profils.

4.2. Der Übersetzer räumt Übersetzer.jetzt unentgeltlich für den Zeitraum der Nutzung der Plattform das einfache, übertragbare, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, Texte oder Bilder, die er zur Gestaltung seines Profils verwendet oder deren Verwendung er Übersetzer.jetzt gestattet, für die Darstellung seines Profils auf der Übersetzer.jetzt-Plattform öffentlich zugänglich darzustellen und zu verarbeiten und hierfür in den Grenzen des Urheberpersönlichkeitsrechts zu bearbeiten.

4.3. Der Übersetzer sichert zu und garantiert, dass er zur Nutzung der Texte und sonstigen Materialien nach vorstehenden Ziffern, die er zur Profilgestaltung und/oder sonstigen Verwendung an Übersetzer.jetzt übermittelt oder deren Verwendung er Übersetzer.jetzt gestattet, berechtigt ist und keine Rechte Dritter, insbesondere der Nutzer entgegenstehen.

4.4. Die durch Übersetzer.jetzt erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

5. Gewährleistung und Haftung 

5.1. Neben den in 3.3. und 4.3. genannten Haftungsausschlüssen gelten außerdem die folgenden Regelungen zur Gewährleistung und Haftung.

5.2. Das Angebot von Übersetzer.jetzt enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

5.3. Vertragsverhältnisse bezüglich Übersetzungs- und/oder Dolmetschdienstleitungen kommen, auch sofern über Übersetzer.jetzt vermittelt, nur unmittelbar zwischen dem Übersetzer und dem Suchenden von Übersetzungs- und/oder Dolmetschdienstleistungen als Auftraggeber zustande. Für die Übersetzungs- und/oder Dolmetschdienstleistung haftet allein der Übersetzer. Der Übersetzer stellt Übersetzer.jetzt auch von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen Übersetzer.jetzt wegen Verletzung von Urheber-, Wettbewerbs- Berufs- Schadenersatz- oder sonstigen Rechten in Zusammenhang mit dem individuellen Profil oder durch den Übersetzer geltend machen.

5.4. Übersetzer.jetzt trifft alle zumutbaren technischen Vorkehrungen, die Überlastung oder Ausfall der Server oder des Systems weitestgehend ausschließen. Eine 100%ige Erreichbarkeit kann jedoch nicht gewährleistet werden. Im Fall einer vorübergehenden Nichterreichbarkeit der Webseite www.Übersetzer.jetzt und/oder des Profils bemüht sich Übersetzer.jetzt um unverzügliche Problembeseitigung. Gewährleistungs- und/oder Schadensersatzansprüche aufgrund solcher Ausfälle sind, soweit sie nicht auf grobem Verschulden oder Vorsatz von Übersetzer.jetzt beruhen, ausgeschlossen.

6. Schlussbestimmungen 

6.1. Übersetzer.jetzt behält sich Änderungen der AGB vor. Geänderte AGB werden dem Übersetzer 3 Wochen vor Inkrafttreten an dessen hinterlegte E-Mail-Adresse mitgeteilt. Widerspricht der Übersetzer nicht innerhalb von 3 Wochen nach der Mitteilung, gelten die geänderten AGB als genehmigt. Übersetzer.jetzt behält sich vor, bei Widerspruch des Übersetzers das Vertragsverhältnis unter Wahrung seiner berechtigten Interessen zu kündigen oder unter Geltung der alten AGB fortzuführen. Ein Anspruch des Übersetzers gegenüber Übersetzer.jetzt hinsichtlich eines bestimmten Vorgehens in diesem Fall besteht nicht.

6.2. Es besteht in zukünftigen AGBs von Übersetzer.jetzt die Möglichkeit, dass die Leistung von Übersetzer.jetzt bepreist wird. Dem Übersetzer wird zusätzlich zu seinen ordentlichen Kündigungsrechten in diesem Fall zusätzlich eingeräumt, sein Profil inaktiv zu schalten oder zu löschen und bis zum Zeitpunkt des Eintretens der neuen AGB zu kündigen.

6.3. Es entsteht kein Rechtsanspruch auf weitere Leistungen durch Leistungen, die Übersetzer.jetzt aus Kulanz im Einzelfall erbringt.

6.4. Die Parteien verpflichten sich, auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses über Bestimmungen des Vertrages, seine Durchführung und mit dem Vertrag verbundene Sachverhalte Stillschweigen zu bewahren.

6.5. Änderungen, Ergänzungen und Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, was auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses gilt. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sind, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Bestimmung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf wird ausgeschlossen. Gerichtsstand für Streitigkeiten, diese Vereinbarung betreffend, ist – soweit zulässig – Heidelberg.

Übersetzer.jetzt

Heidelberg, April 2016