Übersetzer -

km

Ihre Vorteile Übersetzer in Kiel hier anzufragen

  • Kostenlose Vermittlung für Auftraggeber
  • Sprachexperten können unverbindlich und direkt angefragt werden
  • Sie finden bei uns nur zertifizierte Übersetzer in Kiel

Übersetzungen für Privat und Geschäftskunden

Neben den Geschäftskunden aus aller Welt benötigen selbstverständlich auch private Kunden Übersetzungsdienstleistungen auf professionellem Niveau. Die zertifizierten Übersetzer bei uns sind nicht nur in sprachlicher Hinsicht Meister ihres Fachs: Um komplexe Texte wie Eheurkunden, Auflassungsverträge oder Patientenverfügungen in höchster Qualität zu übersetzen, bedarf es auch Hintergrundwissen auf dem jeweiligen Themengebiet. Bei uns können Sie genau nach diesen Anforderungen suchen und sich kostenlos, direkt und unverbindlich ein Angebot unterbreiten lassen.

Übersetzer beauftragen

Zufriedene Kunden unserer Übersetzer & Dolmetscher

Die Übersetzung mit dem offiziellen Stempel

Kiel verfügt nicht nur über einen internationalen Hafen, sondern auch über eine internationale Universität. Allein die Grenznähe zu Dänemark macht den Standort für die dänisch-deutsche Völkerverständigung attraktiv. So kommt es nicht selten vor, dass Studierende oder das Lehrpersonal die Übersetzung von offiziellen Dokumenten wie Arbeitsverträgen, Zeugnissen oder Standesamtsauskünften aus der einen in die andere Sprache benötigen. Nur beglaubigte oder ermächtigte Übersetzer dürfen diese Aufträge ausführen. Sie verfügen einerseits über die fachliche Kompetenz auf dem Gebiet des jeweiligen Landesrechts. Andererseits sind sie sensibilisiert für die sprachlichen Feinheiten der Rechtssprache. Ähnliches gilt für Dolmetscher, die offizielle Verhandlungen vor den Behörden begleiten.

Auf unserem Portal können Sie daher gezielt nach ermächtigten Übersetzern und Dolmetschern suchen.

Übersetzer beauftragen
Übersetzungspreise Englisch

Der Endpreis einer Übersetzung spielt immer eine Rolle

Weil der Preis einer Übersetzung für viele Auftraggeber nur schwer einzuschätzen ist, liefern wir hier einen ersten Anhaltspunkt. Der Endpreis richtet sich zunächst nach Textlänge, Fachgebiet und beteiligten Sprachen. Eine gewöhnliche, durchschnittliche DIN-A4-Seite in geläufigen Sprachen kostet daher meist zwischen 40 und 60 Euro. Eilt der Auftrag, handelt es sich um sehr komplexe Inhalte oder weniger häufige Sprachen, können die Raten auch darüber liegen.

Für eine zuverlässige Einschätzung empfiehlt es sich daher, unverbindlich und kostenlos mit Ihrem ausgewählten Sprachmittler Kontakt aufzunehmen.

Professionelle Sprachdienstleistungen aus Kiel

Auf unserem Portal sind ausschließlich zertifizierte Übersetzer und Dolmetscher registriert. Das heißt, Sie können sich als Auftraggeber darauf verlassen, dass die Qualität in jeder Hinsicht stimmt und sie ein Höchstmaß an Professionalität erhalten. Unsere Mitglieder haben einschlägig studiert, etwa Übersetzen, Dolmetschen, Technische Kommunikation oder Internationale Beziehungen. Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung und haben häufig sogar noch eine weitere Ausbildung oder einen zweiten Studiengang absolviert. Dadurch sind unsere Mitglieder nicht nur sprachliche Experten, sondern bieten Ihnen für jedes Fachgebiet die nötige Expertise.

Übersetzer beauftragen

Gefragte Zusatzleistungen von Übersetzern

Mit Übersetzungs- und Dolmetschaufträgen gehen häufig auch noch andere Kundenwünsche einher. Als Sprachexperten haben viele Mitglieder auf unserer Seite deshalb ihr Portfolio angepasst. Sie bieten Sprech- und Kommunikationstrainings für Redner. Sie beraten Unternehmen bei der Einführung von produktgenauer Terminologie, die auch das Corporate Design trifft. Sie lektorieren und korrigieren bevorstehende Publikationen wie Doktorarbeiten, Abschlussarbeiten oder Literatur. In jüngerer Zeit ist zudem die Beratung im Bereich Desktop-Publishing, Layout und SEO gefragt.

Erweitern Sie den Suchradius für Übersetzer

Es kann allerdings durchaus vorkommen, dass der angefragte Übersetzer oder Dolmetscher Ihren Auftrag aus Zeitgründen nicht annehmen kann. Damit Sie trotzdem so schnell wie möglich eine professionelle Übersetzung erhalten, können Sie natürlich auch den Suchradius erweitern. Es ist selbstverständlich erlaubt, auch in allen anderen Städten nach dem geeigneten Übersetzer oder Dolmetscher zu schauen. Vielleicht reicht es sogar schon, zwischen Flensburg, Kiel und Lübeck zu suchen. So können Sie die Unterlagen ihres abgeschlossenen Auftrags gegebenenfalls sogar selbst abholen.

Es lohnt sich übrigens auch im Umland von Kiel zu schauen. Sollten Sie direkt vor Ort also nicht den passenden Übersetzer finden, empfehlen wir, sich beispielsweise in Preetz, Eckernförde, Rendsburg, Kappeln, Schleswig oder Oldenburg umzuschauen.

Übersetzer beauftragen

Allgemeine Informationen zu Kiel

Mit 250.000 Einwohnern ist die Landeshauptstadt Kiel zugleich die größte Stadt des Bundeslandes Schleswig-Holsteins und nördlichste Großstadt Deutschlands. Der Name Kiel leitet sich wahrscheinlich aus dem Niederdeutschen ab und bedeutet Keil im Sinne eines topographischen Einschnitts, wie man ihn an der Ostsee häufig findet: eine Förde. Andere Quellen verweisen auf das nordische Wort Kill für schmale Bucht.

Die Geschichte Kiels beginnt im 13. Jh. und ist durch die Wechselbeziehung zwischen Dänemark, dem Frankenreich und Holstein geprägt. Das Stadtrecht erhielt Kiel bereits 1242 und trat 1282 der Hanse bei. Zu dieser Zeit kam der Stadt eine wichtige Bedeutung zu, da sie an den Grenzen der o.g. drei und darüber hinaus an der Ostsee lag. Damit auch das sächsisch-holsteinische Reich einen Ostseehafen erhielt, wurde Kiel als eine der nördlichsten Städte des Heiligen Römischen Reiches komplett umstrukturiert. Allerdings wurde dieser Status bereits im 16. Jh. wieder aberkannt, da Kiel sich zu wenig innerhalb des Handelsverbandes beteiligte. Die anderen Ostseehäfen wie Lübeck, Flensburg, Stralsund, Rostock und Wismar hatten der Stadt zu diesem Zeitpunkt bereits den Rang abgelaufen.

Ein lukrativeres Ereignis für die Stadt fand ab 1469 jedes Jahr im Januar statt: In Kiel trafen sich Adlige und Kaufleute aus dem ganzen Land für verschiedene Geldgeschäfte, die auf dem sog. Kieler Umschlag getätigt wurden. Zur Feier dieser Zusammenkunft wurde zugleich ein Volksfest ausgerichtet.

Im Jahre 1526 erreichte die Reformation Kiel und prägte das gesamte Umland nachhaltig. In der gleichen Zeit fiel Kiel an das Haus Schleswig-Holstein-Gottorf, was den Status Kiels nach und nach minderte, sodass sich die Stadt im 17. Jahrhundert auf der Ebene einer untertänigen Körperschaft wiederfand.

1773 wurde Kiel dem dänischen König übertragen, welcher die Stadt lediglich als Herzog verwaltete. Damit gehörte die Stadt staatsrechtlich zu Deutschland, was ihr zu einem erneuten Aufschwung verhalf. Mit Untergang des Heiligen Römischen Reiches zu Anfang des 19. Jh. ging Kiel zunächst gänzlich an Dänemark, bevor es 1813 im Rahmen der Napoleonischen Kriege von Schweden besetzt wurde. 1815 wurde Kiel Mitglied des Deutschen Bundes und gehörte somit wieder zu Deutschland.

1895 wurde der Nord-Ostsee-Kanal (damals Kaiser-Wilhelm-Kanal) eröffnet, der Kiel zum Haupthafen der deutschen Kriegsflotte erhob.

Heutzutage ist Kiel besonders als Dienstleistungs- und Schifffahrtsstandort bekannt. So sind in der Landeshauptstadt mehrere Werften und Reedereien wie etwa die litauische DFDS Seaways, die schwedische Stena Line, die norwegische Color Line oder auch ThyssenKrupp Marine Systems beheimatet. Weiterhin haben mehrere Schiffsbauzulieferer ihren Sitz in Kiel: der Motorenhersteller Caterpillar, der Maschinenbauer Vossloh oder auch Raytheon.

Weiterhin besitzt Kiel mit der Herzog-Christian-Albrecht-Universität die einzige Volluniversität des Bundeslandes. Auch für die Marine ist Kiel ein wichtiger Standort.

Fragen Sie hier jetzt einen geprüften Übersetzer in Kiel für Ihre Übersetzung an, unverbindlich und kostenlos.

Übersetzer beauftragen