km

Ihre Vorteile durch die Auswahl eines Französisch-Deutsch Sprachexperten bei Übersetzer.jetzt

  • Die Vermittlung eines Sprachexperten ist für Sie kostenlos
  • Direkter Kontakt und Preis von den Sprachexperten 
  • Ausschließliche Vermittlung zertifizierter Französisch-Deutsch Übersetzer und Dolmetscher

Zertifizierte Experten für Ihre Übersetzungsaufträge aus dem Französischen

Alle Französisch-Deutsch Übersetzer von Übersetzer.jetzt sind anhand von sechs Zulassungskriterien geprüft, und viele Fachübersetzer gehören zu den erfahrensten Profis ihrer Branche. Statt wie bei Agenturen über Sekretariate mit diesen Experten kommunizieren, können Sie es direkt und ohne Umschweife tun. So können Sie einen unserer Experten auswählen und genau Ihr Übersetzungsprojekt besprechen.

Ergänzend zu dieser Zertifizierung zeichnen sich die Übersetzer und Dolmetscher bei Übersetzer.jetzt durch Ihr besonderes Fachwissen aus, welches für die verschiedensten Aufträge wichtig sein kann.

Sie wissen genau, was Sie brauchen? Umso besser, dann können sie nach dem von Ihnen benötigten Gebiet (z.B. Beglaubigte Übersetzung) suchen.

Übersetzer beauftragen

Zufriedene Kunden unserer Übersetzer & Dolmetscher

Einen Übersetzer im Handumdrehen finden – Tipps bei der Auftragsvergabe

Es muss schnell ein erstklassiger Übersetzer her? Dann ist Übersetzer.jetzt der genau richtige Ort für Sie. Starten Sie einfach eine unverbindliche Preisanfrage und warten auf die Angebote unserer Experten.

Achten Sie aber darauf, dass Ihre Anfrage folgende Fragen beantwortet:

  1. Wann muss die Übersetzung final abgeschlossen werden?
  2. Muss das Dokument noch in alternative Sprachen übersetzt werden?
  3. Wie hoch ist das Volumen des Dokuments, in Worten, Zeilen oder Seiten ausgedrückt?

Sind diese Fragen alle beantwortet, werden Sie zügig ein aussagekräftiges Angebot erhalten.

Übersetzer beauftragen

Dolmetscherpreise Franzoesisch
Übersetzer beauftragen

Die Kosten einer Französisch-Übersetzung

Französisch ist eine häufig gesprochene Sprache und deshalb liegt der Preis einer Übersetzung in einem moderaten Rahmen. So bewegen sich einfache Texte etwa von 65 EUR bis 118 EUR pro Din A4-Seite. Komplizierte Französisch-Texte hingegen können die Gebühr erhöhen. Abgerechnet wird letztlich meist pro Zeile oder pro Wort.

Konkrete Angebote können Ihnen aber unsere Französisch-Fachübersetzer unterbreiten.

Die Kosten eines Französisch-Deutsch Dolmetschers

Eine Dolmetscherdienstleistung wird üblicherweise mit einem Stundensatz abgegolten. Die Höhe dieses Stundensatzes orientiert sich in erster Linie am Justizvergütungsgesetz (JVEG), dieses sieht nämlich einen Satz von 75 € für bestellte und somit beeidigten Dolmetscher vor.

Zu dieser Grundlage kommen dann aber noch etwaige An- und Abfahrtskosten und sonstige Kosten hinzu.

Themengebiet, Veranstaltungsort und die Veranstaltungslänge sind also letztlich ausschlaggebend für den Preis. Als Grundlage sollten Sie sich aber an den 75 € orientieren.

Eine beglaubigte Französisch Übersetzung

Für eine beglaubigte Übersetzung wird immer ein vereidigter oder beeidigter Französisch-Übersetzer benötigt. Diese Art von Übersetzer wird vom Staat besonders geprüft und für Dokumente wie Urkunden oder Zeugnisse herangezogen.

Was ist ein beeidigter Französisch Dolmetscher?

Offizielle Termine wie Gerichtsverhandlungen müssen meist von einem beeidigten Dolmetscher begleitet werden. Ein solcher Dolmetscher wird dann meist von offizieller Stelle aus bestellt.

Sie möchten auf Französisch mit einem Geschäftspartner kommunizieren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Bei Übersetzer.jetzt können Sie direkt zertifizierte Französisch-Deutsch Übersetzer und Dolmetscher ansprechen und diese auch sofort beauftragen.

Die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen gehen tief in einem Europa ohne Grenzen und dennoch stellt die Partnerschaft von Frankreich und Deutschland eine Besonderheit dar. Kaum zwei Länder in Europa sind so stark miteinander verflochten. Einen ausgesuchten Experten zu schwierigen Verhandlungen mitzunehmen scheint sinnvoll wenn es auf eine klare Kommunikation ankommt. Ebenfalls ist es von Vorteil, wenn wichtige Dokumente übersetzt werden müssen, ebenfalls einen Sprachexperten zur Hand zu haben. Lassen Sie Ihre Geschäftsbeziehungen nicht mehr an der Sprachbarriere scheitern.

Übersetzer beauftragen
 

Ganz einfach und schnell einen Dolmetscher finden

Schnell und einfach können Sie bei Übersetzer.jetzt nach einem Sprachexperten suchen. Um diesen Experten zu finden, können Sie zwei Wege wählen: Zum einen können Sie einfach einen passenden Kandidaten direkt und ohne Verzögerung ansprechen oder Sie starten eine allgemeine Anfrage. Auf die Anfrage werden unsere Experten dann antworten und Ihnen ein Angebot unterbreiten. Ein solches Angebot kann aber nur aussagekräftig sein, wenn Sie folgende Dinge in Ihrer Anfrage angeben:

  1. Zum einen ist wichtig, ob Sie womöglich einen beeidigten Dolmetscher benötigen.
  2. Die Dauer der Veranstaltung ist ebenfalls zentral.
  3. Ort und Datum der Events spielen ebenso eine Rolle für die spätere Preisgestaltung.

Wann braucht es welche Art von Dolmetscher?

Die Suche nach Dolmetschern kann sich für einen Laien schwierig gestalten, der die Bezeichnungen nicht kennt. Allgemein unterscheiden sich die drei Arten von Dolmetschern wie folgt voneinander:

  1. Simultandolmetscher werden gebraucht, wenn etwas simultan gedolmetscht werden soll, also während der Sprecher weiter in der Ursprungssprache spricht
  2. Konsekutivdolmetscher werden hingegen immer dann gebraucht, wenn Gesagtes nur mit Versatz transferiert werden muss
  3. Flüsterdolmetscher können durch ihre leisen Übersetzungen im Zuge von Verhandlungen wichtig sein

Ausschließlich Konferenzdolmetscher verbinden alle drei Dolmetschertypen in einer Person.

 

Profitieren Sie jetzt von den Sprachexperten bei Übersetzer.jetzt

Sie suchen schon länger einen verlässlichen Dolmetscher?

Sie brauchen dringen einen Übersetzer mit besonderem Fachwissen? Dann können Ihnen unsere Sprachprofis sicherlich helfen.

Vorher sollten Sie aber die genauen Unterschiede zwischen einem Dolmetscher und einem Übersetzer kennen. Wann brauchen Sie also den Dienst welches Experten?

Kurz gesagt, einen Französisch-Dolmetscher benötigen Sie, wenn Gesprochenes übersetzt werden muss. Ein Französisch-Übersetzer wird immer dann gebraucht, wenn etwas Geschriebenes in eine andere Sprache transferiert werden soll.

Ausschließlich zertifizierte Übersetzer und Dolmetscher befinden sich in unserem Angebot, damit Sie immer den richtigen Sprachexperten für Ihre Situation bei uns vorfinden.

Übersetzer beauftragen

Die französische Sprache – Ihre Historie und Besonderheiten

Französisch ist eine der romanischen Sprachen. Es ist eine offizielle erste oder zweite Sprache in 29 Ländern auf mehreren Kontinenten. Es ist die 16. meistgesprochene Sprache der Welt, mit 77,2 Millionen Menschen in 54 Ländern, die es als ihre erste Sprache sprechen. Weltweit gibt es etwa 279,8 Millionen Französischsprecher.

Die Menschen sprechen Französisch in vielen Teilen Europas, Nordamerikas, Asiens und sogar in mehreren Ländern Afrikas, von Benin bis Tunesien.

Das Gebiet des heutigen Frankreichs war früher Teil einer größeren Region, die von Galliern besetzt war, die eine Art keltische Sprache sprachen. Andere ethnische Stämme und Sprachgruppen besiedelten die Region ebenfalls. Die Römer eroberten die Gallier 121 v. Chr. und die Region wurde schließlich 52 v. Chr. dem Römischen Reich angegliedert. Da die Römer Vulgärlatein sprachen, verlangten sie von den Galliern, Latein zu sprechen, was zu einem mit keltischen Wörtern vermischten Latein führte.

Im 3. Jahrhundert erlebte Westeuropa eine Invasion verschiedener Stämme aus Deutschland, wobei sich mehrere Gruppen in Nordfrankreich niederließen. Die Franken setzten die Verwendung ihrer eigenen fränkischen Sprache durch. Dies hatte einen großen Einfluss auf das bereits verwässerte Latein, das in der Region gesprochen wurde.

Die Ankunft der Franken hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung der französischen Sprache. Während sie den Gebrauch des Lateinischen erlaubten, setzten sie ihre eigenen Gebrauchs- und Betonungsmuster in der lokalen Sprache durch. Während Französisch dank seiner lateinischen Ursprünge eine romanische Sprache blieb, wurden die Klangmuster für immer verändert.

Übersetzer beauftragen